Erfolgreich Eventmaterial vermieten...

 

Events und Messen bei rentscout   

Vermieten Sie Ihr Event Equipment? Wenn ja, dann haben wir den richtigen online Marktplatz für die Vermietung von Event- und Massenmaterial. Im Folgenden Beitrag möchten wir Ihnen die richtige Online-Vermietung im Bereich von Events und Messen näherbringen. Mit unseren individuellen Tipps und Tricks können Sie Ihre eigene Wahrnehmung im Internet signifikant steigern. Wir geben Ihnen rund um Party, Messen und Events wichtige Merkmale einer richtigen Produktplatzierung aber auch Hinweise betreffend Suchmaschinenoptimierung (SEO). Die Kategorie Events/Messen ist beim Schweizer Mietportal von rentscout.ch führend bei den Vermietungsanfragen! Für die Mieter ist das Mietportal rentscout.ch in vollem Umfang kostenfrei. Die grosse Auswahl bietet die Möglichkeit Event-Equipment zu vergleichen. Wenn Sie denken, dass der Preis das ausschlaggebende Kriterium ist, dann lesen Sie im Beitrag warum das genau nicht dem entspricht. Das Portal gliedert sich in acht Haupt- und diverse Unterkategorien, welche einfach und schnell nach den passenden Angeboten durchstöbert werden können. Zusätzlich verfügt das Portal über eine Direktsuche, um noch schneller das passende Angebot zu finden. Hat der potenzielle Mieter sein gewünschtes Angebot gefunden, kann der Vermieter direkt per Telefon oder Kontaktformular unverbindlich kontaktiert werden.

 

Nr. 1 – Wählen Sie die Eventkategorie für die Vermietung aus

Haben Sie sich auch schon die Frage gestellt, wie der Mieter Ihren Eventartikel am Schnellsten findet? Dann versetzen Sie sich in die Lage des Mieters und machen die Überlegung wie Sie selber vorgehen würden. Entscheidend für die richtige Platzierung auf dem Schweizer Mietportal von rentscout ist die richtige Auswahl der Kategorie. Dabei erleichtern Sie dem Mieter Ihr Mietangebot über die Suchkategorie im Bereich Events und Messen besser zu finden aber auch den Suchmaschinen von Google oder Bing Ihr Angebot richtig zu indizieren. Bei rentscout können Sie ganz einfach die richtige Event-Kategorie auswählen. Sie haben zusätzlich die Flexibilität die richtige Kategorisierung selber zu machen. Schon gewusst? Über 80% der Anfragen werden mittels Telefonanruf getätigt! Hierbei stellt sich rentscout nicht als Hürde zwischen Mieter und Vermieter, sondern bringt Angebot und Nachfrage zusammen.

Möchten Sie Schritt für Schritt zusehen, wie ein Angebot bei rentscout.ch erfasst wird? Dann bietet Ihnen unser Schulungsvideo ein ideales Beispiel wie Sie vorzugehen haben.

 

Nr. 2 – Aussagekraft der Artikelbeschreibung

Sie sind in der Eventbranche tätig und vermieten vom Tisch, Servicematerial, Licht- und Tontechnik aber auch Hüpfburg und Partyzelte. Entsprechend müssen Sie Ihre Mietangebote richtig beschrieben und das Flair für Veranstaltungen und Messen vermitteln. Entscheiden Sie sich ob Ihre Artikelbeschreibungen eher informativ oder einladend wirken sollen. Folgend sehen Sie Beispiele von guten Titelbeschreibungen:

  • Unsere Kinderhüpfburg (5m x 5m) wird ein Blickfang an Ihrer Veranstaltung
  • Geschlossenes Partyzelt für 25 Personen exklusiv mit Heizung
  • Unser Partygrill zum Mieten – Ideal für 100 Personen!

Mit diesen Angaben vermitteln Sie dem Mieter sofort die relevanten Informationen auf einem Blick. Dadurch wird ein Mehrwert von Qualität geboten. So sehen die Interessenten, ob das Angebot für ihren Verwendungszweck geeignet ist.

Möchten Sie unsere 6 Tipps und Trick umsetzen und Ihre Mietanfragen steigen? Dann verlieren Sie keine Zeit!

 

Nr. 3 – Zeigen Sie Ihre Angebote auf Eventsveranstaltungen

Das Auge isst mit – nein es sieht mit! Wir stellen vermehrt fest, dass die Fotoqualität schlecht oder unzureichend für eine erfolgreiche Produktplatzierung auf rentscout.ch ist. Möchten Sie Ihre Mietanfragen steigern, dann machen Sie professionelle Fotos Ihrer Angebote. Nutzen Sie diese Chance und zeigen die Produkte von ihrer Schokoladenseite. Dabei müssen Sie nicht zwingend ein Profifotograf sein, denn wir helfen Ihnen bei der richtigen Fotografie mit unseren einfachen Tipps für jedermann. Zeigen Sie Ihre Angebote auf Referenzveranstaltungen bei vergangenen Events und Messen. Damit haben Sie authentische Bilder in einer vertrauten Umgebung. Haben Sie besipielsweise ein Partyzelt vermietet, dann zeigen Sie ein Bild mit Gästen. Dadurch können die Mieter sofort erkennen, ob es wirklich in das eigene Umfeld passt.

Gute Bilder sind für Sie das A und O wenn es darum geht Aufmerksamkeit für Ihre Artikel zu erzeugen. Vor allem auf Veranstaltungen haben Sie gute Gelegenheiten Ihre Artikel im besten Licht zu zeigen, nutzen diese Chance! 

Kopieren Sie keine Fotos vom Internet. Zum einen ist das eine Straftat und oftmals erkennen die Suchmaschinen dieses Duplicate Content und werten Ihr Angebot in der Sichtbarkeit ab. Vermeiden Sie auch kleine Bilder. Wir empfehlen die maximale Anzahl an Fotos pro Angebot auszunutzen und eine Bildgrösse von 600 x 450 Pixel zu wählen.

 

Nr. 4 – Seien Sie transparent in der Preisgestaltung

Für die Mieter gibt es nichts Schlimmeres als Angebote mit Lockpreisen. Auch hier schreiten die Suchmaschinen ein und untersuchen die Aufenthaltsdauer des Interessenten auf Ihrem Mietangebot. Ist die Absprungsrate hoch, wird Ihr Angebot abgewertet und entsprechend in den Hintergrund gesetzt. Verwenden Sie deshalb immer Ihren Durchschnittspreis und zeigen in den Detailinformationen was allenfalls die Transportkosten sind. Sollten Sie Stufenpreise haben, empfehlen wir Ihnen unseren «ab-Preis» zu verwenden, damit der Mieter sofort sieht, dass dieser Preis unter bestimmten Umständen verbindlich ist.

Unsere Auswertungen zeigen, dass Vermieter bei Events und Messen die meisten Anfragen generierten, welche eine transparente Preisgestaltung hatten. Die Kalkulation mit eindeutigen Mietpreisen pro Stunde, Tag, Woche oder Monat hat sich als äussert übersichtlich und klar erwiesen. Diese Angaben werden von den Mietern gewünscht, damit eine Abschätzung der Kosten bereits vor der Eventveranstaltung gemacht werden kann.

Vermeiden Sie die häufigsten Fehler bei der Produktplatzierung!

 

Nr. 5 – Vergessen Sie die Hinweise nicht

Im Bereich Events und Messen ist es äusserst wichtig, dass Sie explizit zu den Lieferbesonderheiten hinweisen. Dabei kann es vorkommen, dass der Aufbau einer Hüpfburg durch eigene Fachkräfte erfolgen muss oder Sie jemanden für die Betreuung vor Ort engagieren müssen. In anderen Bereichen kann es Pflicht sein, dass der Vermieter eine Versicherung für Schäden und Unfälle im Umgang mit Ihrem Eventmaterial abschliessen muss.

 

Nr. 6 – Zeigen Sie, dass Sie der Profi für Events sind

Haben Sie einen eigenen Blog? Sind Sie in den Medien präsent? Wenn Sie der Marktführer im Bereich Events sind, dann zeigen Sie dem Mieter diese Expertise. Somit schaffen Sie zusätzliches Vertrauen und überzeugen den Mieter für diesen der richtige Partner zu sein. Weisen Sie den Mietinteressenten an, dass Sie in der Rubrik «Alle Angebote anzeigen» noch weiteres Eventmaterial zur Vermietung anbieten.

 

Falls Sie noch weitere Fragen rund um das Thema Events und Messen haben, dann zögern Sie nicht länger und kontaktieren uns  Email

 Scouty die Sucheule